Liederfreunde Olpe dem Gerstensaft auf der Spur



Das Wetter war zu schön, um zu Hause zu bleiben. Also folgten wir Olper Sänger in weiblicher Begleitung der Einladung unseres Sangesbruders Michael Alberternst nach Eslohe. Dort wartete eine lecker gedeckte Kaffeetafel auf uns. So gestärkt brachen wir zur anschließenden Wanderung um den Steltenberg auf. Es ging vorbei am Museum, an etlichen Trimmgeräten, alles bei schönster Aussicht. Immer aber waren wir auf der Suche nach dem Esloher Gerstensaft, den wir schließlich auch fanden.  Lecker!

Um das gute Nass gebührend zu schätzen und richtig genießen zu können, erklärte uns
Werner Schulte in launiger Weise wie, was und in welcher Zeit alles passieren muß, um aus den Zutaten ein süffiges helles und dunkles Essel Bräu werden zu lassen.
Dass man im Hause Stoetzel nicht nur etwas vom Bierbrauen versteht, sondern auch vom Kochen, konnten wir fröhlichen Zecher anschließend erfahren. Äußerst schmackhafte Speisen kamen auf den Tisch. Als sich dann auch noch der Vorsitzende nach dem Gewinn des Bierquizes zunächst vergeblich bemühte, aus dem löcherigen Krug seinen halben
Liter zu trinken, hatten alle ihren Spaß.
In bester Stimmung kehrten wir ins heimische Olpe zurück.
Bericht und Foto: Liederfreunde